Knapp 250 Plastikboxen benötigen die drei Tafeln (Tölz, Lenggries, Loisachtal) des Bayerischen Roten Kreuzes für den Transport und das Sortieren ihrer Waren.

Die Kisten mussten bislang jedes Mal mühsam von Hand gereinigt werden. Ab sofort erledigt diese Aufgabe eine Gastrospülmaschine. Möglich wurde die Anschaffung des 4000 Euro teuren Geräts durch Spenden des Lions-Hilfswerks Bad Tölz, Stiftunglife.de, der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen und der Stadt Bad Tölz. Zur Übergabe der neuen Spülmaschine trafen sich (v. li.) Franz Späth (Stadt Bad Tölz), Wolfgang Weber (Betriebsleiter Tölzer Tafel), Klement Aringer (Sekretär Lions-Club Bad Tölz), Hans-Friedrich Paulsen (Vorsitzender Lions-Hilfswerk Bad Tölz e.V.), Helmut Kulla (Bereichsleiter Soziale Dienste beim BRK) und Dagmar Karl (Tölzer Tafel).

(Aus dem Tölzer Kurier 26.10.2020)

<- zurück zu aktuelles